Allgemeine Geschäftsbedingungen

Für Bestellungen bei superlabs. Studio für kreative Arbeit GbR gelten die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB):

I. Vertragspartner
superlabs. Studio für kreative Arbeit GbR vertreten durch Sophie Pester und Catharina Bruns Ehrenbergstraße 6, 10245 Berlin, Deutschland E-Mail: hello(at)supercraftlab.com www.supercraftlab.de

II. Geltung der AGB 
Nachfolgende AGB gelten für alle Verträge, die im Rahmen des Webshops über www.supercraftlab.com zwischen der superlabs. Studio für kreative Arbeit GbR (nachfolgend superlabs) und dem Kunden (nachfolgend Kunde) (gemeinsam: Parteien) geschlossen werden. Der Vertrag wird ausschließlich zu den nachfolgenden, hier festgelegten und für alle Parteien einsehbaren Bedingungen geschlossen. Geschäftsbedingungen, die hiervon abweichen werden auch dann nicht Bestandteil des Vertrags, wenn superlabs nicht ausdrücklich widerspricht.

superlabs behält sich das Recht vor, die AGB für die Zukunft zu modifizieren. Bei gravierenden Änderrungen, wird superlabs dem Kunden die geplanten Änderungen spätestens zwei Monate vor Inkrafttreten der Änderungen schriftlich mitteilen und ihn auf sein Widerspruchsrecht, die Widerspruchsfrist und die Bedeutung seines etwaigen Schweigens besonders hinweisen. Alle Änderungen gelten als zur Kenntnis genommen und das Einverständnis des Kunden wird vorrausgesetzt, wenn dieser nicht schriftlich widerspricht. 

III. Begriffsdefinitionen

Verbraucher“: jede natürliche Person, die den Abschluß eines Rechtsgeschäft tätigt, das nicht ihrer gewerblichen und auch nicht einer selbständigen beruflichen Tätigkeit nachkommt.

Unternehmer“: eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei dem Abschluss eines Rechtsgeschäfts  ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit nachkommt.

„Nicht-Abo-Produkt(e)“: Einzelbestellungen von supercraft oder collektion Kits mit Handarbeitsmaterial, Zubehör und Anleitungen. Ebenso alle weiteren Produkte deren Lieferung kein Abonnement auslöst.

„Abo-Kits“ und „Abo-Produkt(e): supercraft Kits, die zweimonatlich erscheinen und immer neues Handarbeitsmaterial, Zubehör und Anleitungen beinhalten. 

IV. Vertragsgegenstand
Gegenstand des Vertrages ist entweder ein kostenpflichtiger  superlabs verpflichtet sich, für die Dauer des abgeschlossenen Vertrags, zweimonatlich ein neues und von den bereits erschienenen Produkten inhaltlich abweichendes Produkt zu liefern.
Der Kunde ist verpflichtet, das Produkt, bzw. die Produkte, bei Abo-Produkten, für die Dauer des Vertragsverhältnisses abzunehmen und, auch bei Nicht-Abo-Produkten, den vereinbarten Preis zu zahlen.

Die verschiedenen Produkte (Nicht-Abo-Produkte auf einmaliger Basis und Abo-Produkte auf regelmäßiger Basis) werden für den Kunden auf der jeweiligen Produktseite inklusive aller sonstigen zur Bestellung notwendigen Informationen in ausführlicher Weise auf der Website von superlabs beschrieben. Dem Kunden ist bekannt, dass er bei der Bestellung von Abo-Kits den Inhalt des jeweiligen Abo-Kits, d.h. das jeweilige Handarbeitsmaterial, nicht kennt. Der Kunde hat keinerlei Anspruch auf bestimmtes Material oder Zubehör, auch wenn bestimmtes Material oder Zubehör auf dem zu dem Abo-Kit gehörenden Moodboard dargestellt wurde. Die Moodboards dienen lediglich der Illustration der supercraft Kits und können inhaltlich abweichen. Die auf den Moodbards gezeigten Produktinhalte sind daher beispielhaft; der Kunde hat keinen Anspruch auf Lieferung der beispielhaft gezeigten Produkte.

superlabs weist darauf hin, dass das Aussehen und die Beschaffenheit des Produkts variieren können (d.h. Material/Zubehör/Projekt kann sich in ein und demselben Abo-Kit von Kunde zu Kunde leicht unterscheiden, z.B. in der Farbe oder Ausführung).

V. Zustandekommen des Vertrages 
Der Kunde gibt mit der Bestellung  des Produkts über den Webshop von superlabs ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Vertrages ab. Der Kunde erhält nach der Platzierung der Bestellung von superlabs automatisch eine Bestätigung über den Eingang der Bestellung mittels einer automatisch generierten E-Mail, welche die Einzelheiten der Bestellung zusammenfasst. Diese gesonderte Versandbestätigung am Tag der Bestellung wird der Kunde über seine erfolgreiche Bestellung und die Versanddetails informiert. Die Versanddetails sind bei Nicht-Abo-Produkten und Abo-Produkten unterschiedlich und richten sich zB nach dem jeweiligen Erscheinungstermin der supercraft Kits oder Produkte.

VI. Hinweise auf technische Schritte, die eine Vertragsschluss auslösen 
Der Kunde wählt das gewünschte Abo-Kit durch Anklicken des jeweiligen Abonnements aus, oder wählt eines der Nicht-Abo-Produkte. Die für den Vertragsschluss notwendigen Daten gibt der Kunde im Bestellformular an, ebenso die von ihm gewünschte Zahlungsart; auf Pflichtangaben wird der Kunde während des Bestellvorgangs durch ein rotes Sternchen hingewiesen. Bevor die Bestellung abgesendet wird, ist es dem Kunden möglich, die von ihm eingegebenen Daten und die gewählte Zahlungsart zu überprüfen und ggf. zu korrigieren. Der Bestellvorgang kann jederzeit, zB durch Schließen des Browserfensters abgebrochen werden. Durch Anklicken des Buttons „Bestellung zahlungspflichtig abschließen“ sendet der Kunde ein verbindliches Angebot zum Vertragsabschluss ab. Die AGB und die Information zu seiner Bestellung können nach dem Bestellvorgang abgespeichert und/oder ausgedruckt werden.

VII. Vertragslaufzeit
Die Vertragslaufzeit variiert, je nach dem, welches Produkt der Kunde wählt:

1. Abo-Kits ("Kits für Mich") Der Kunde kann wahlweise ein Abonnement für einen Zeitraum von sechs Monaten (Halbjahres-Abo), 3 Produkte, je ein Produkt aller zwei Monate) oder 12 Monaten (Jahres-Abo, 6 Produkte, je ein Produkt alle zwei Monate) bestellen.

1.1 Einmalige Bestellung (Nicht-Abo-Produkte). Das Vertragsverhältnis verlängert sich nicht automatisch um jeweils einen Monat und der Kauf eines Kits (Nicht-Abo-Produkt) ist abgeschlossen sobald der Kunde die Lieferung eines Kits (Nicht-Abo-Produkt) bezahlt hat. Dies gilt für die Bestellung aller Nicht-Abo-Produkte.

1.2 Halbjahres-Abo (3 Produkte) Das Vertragsverhältnis verlängert sich automatisch um jeweils sechs Monate, wenn der Vertrag nicht spätestens bis zum 15. des Monats vor dem nächsten Versandmonat per schriftlich von einer Partei gekündigt wird. Bei Versand im April also bis zum 15. März.

1.3 Jahres-Abo (6 Produkte) Das Vertragsverhältnis verlängert sich automatisch um jeweils 12 Monate, wenn der Vertrag nicht spätestens bis zum 15. des Monats vor dem nächsten Versandmonat schriftlich von einer Partei gekündigt wird. Bei Versand im April also bis zum 15. März.

superlabs weist darauf hin, dass ein Bezugsmonat und ein Bezugshalbjahr nicht identisch mit einem Kalendermonat bzw. einem Kalenderjahr sein muss. Die Kündigung des Kunden ist an die unter I. genannten Kontaktdaten von superlabs zu richten.

2. Geschenk-Abos ("Kits als Geschenk") Der Kunde kann wahlweise ein Abonnement für einen Zeitraum von sechs Monaten (Halbjahres-Abo, 3 Produkte, ein Produkt pro Monat), 12 Monaten (Jahres-Abo, 6 Produkte, je ein Produkt pro Monat) bestellen. Danach endet der Vertrag automatisch, ohne dass eine Kündigung notwending ist.

VIII. Widerrufsrecht
Ist der Kunde Verbraucher, steht ihm ein Widerrufsrecht zu:

--- Widerrufsbelehrung ---

Widerrufsrecht Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - auch durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.

Der Widerruf ist zu richten an:
superlabs. Studio für kreative Arbeit GbR
vertreten durch Sophie Pester und Catharina Bruns
Ehrenbergstraße 6, 10245 Berlin, Deutschland
E-Mail: stop(at)supercraftlab.com

Widerrufsfolgen Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter "Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise" versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn Sie zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

--- Ende der Widerrufsbelehrung ---

Beim Kauf digitaler Inhalte tritt der Kunde von seinem Widerrufsrecht zurück.

IX. Preise und Versandkosten
Die auf der Website von superlabs genannten Preise sind Endpreise und verstehen sich inklusive der jeweils gültigen gesetzlichen Mehrwertsteuer sowie sonstiger Preisbestandteile. Etwaige Versandkosten werden vor der Bestellung erläutert und im Warenkorb automatisch addiert. Der Endpreis wird im Warenkorb ersichtlich, bevor der Kunde die Bestellung kostenpflichtig und verbindlich ansendet.

superlabs behält sich das Recht vor, Preisanpassungen vorzunehmen, wenn hierfür sachliche Gründe (z.B. Änderung der Materialpreise beim Hersteller) vorliegen. 

1. Auf alle Nicht-Abo-Produkte werden Verpackungskosten und eine Versandkostenpauschale erhoben. Fällige Kosten für Verpackung und Versand werden im Warenkorb automtisch addiert und sind für den Kunden vor Abschluß des Vertrags deutlich einsehbar. Die Pauschale für Verpackung und Versand richten sich je nachdem in welche Lieferzone bestellt wird. Ab einem Bestellwert von 70,- Euro ist jede Bestellung innerhalb von Deutschland versandkostenfrei. Bei Bestellungen ins Ausland werden stets Portokosten erhoben. Die Versandkostenpauschale für eine Lieferung innerhalb von Deutschland beträgt 3,90 Euro. Die Versandkostenpauschale für eine Lieferung nach Österreich beträgt 10,00 Euro. Die Versandkostenpauschale für eine Lieferung in die Schweiz beträgt 15,00 Euro. Die Versandkostenpauschale für eine Lieferung innerhalb der EU beträgt 12,50 Euro. Die Versandkostenpauschale für eine Lieferung innerhalb der restlichen Länder Europas beträgt 16,00 Euro. Die Versandkostenpauschale für eine Lieferung "Welt" beträgt 50,00 Euro.

2. Alle Abo-Produkte, sowie das jeweils aktuelle Abo-Kit als Einzelbestelling sind versandkostenfrei innerhalb von Deutschland. Alle Abo-Produkte, die an eine Lieferadresse ins Ausland versenden werden, beinhalten im Gesamtpreis bereits eine Pauschale für Verpackung und Versand. Der Gesamtpreis im Warenkorb ist inklusive Verpackung und Versand und ist daher höher als der Gesamtpreis für Lieferungen innerhalb von Deutschland.

3. Der Kunde trägt Versandkosten, die erneut fällig werden, wenn eine Bestellung nicht zugestellt werden konnte und von der Post wieder an die superlabs zurück gesendet wird. Diese Regelung gilt in allen Fällen, in der superlabs keine Möglichkeit hatte, die Lieferung korrekt auszuliefern, etwas im Falle einer nicht korrekten eingegebenen Lieferadresse beim Bestellvorgang oder nicht Zustellbarkeit wegen Abwesenheit oder Nichtabholung durch den Kunden innerhalb der Lagerfrist bei der Post. 
 
X. Rücksendekosten
Im Fall des Widerrufs des Vertrages ist der Kunde verpflichtet, die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht oder wenn der Kunde zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht hat. 

XI. Zahlung / Rechnung
Der Kunden kann aus folgenden Zahlungsarten wäheln: auf Rechnung (Vorkasse), per Lastschriftverfahren, per Sofort Überweisung oder Paypal.
Bei Wahl der Zahlungsart "per Lastschriftverfahren" ermächtigt der Kunde superlabs widerruflich, den Rechnungsbetrag von dem angegebenen Konto des Kunden einzuziehen. Bei Nicht-Abo-Produkten, sowie dem Halbjahres-Abo (siehe Ziffer VII. 1.2), dem Jahres-Abo sowie sämtlichen Geschenk-Abos (siehe Ziffer VII. 1.3, 2) ist der Preis in einer Einmalzahlung im Voraus zu bezahlen.
Der Kunde erklärt sich damit einverstanden, dass die seitens superlabs auszustellende Rechnung elektroisch per E-Mail an den Kunden versendet wird. Etwaige Zahlungserinnerungsemails werden an die gleiche Emailadresse versendet, die auch zur Rechnungsstellung verwendet und beim Bestellvorgang angegeben und hinterlegt wurde. Es ist die Aufgabe des Kunden, sicherzustellen, dass seine Angaben zur Rechnungsstellung korrekt und vollständig sind.  

XII. Fälligkeit
Bei dem Kauf eines bereits erschienenen Einzelkits oder generell Nicht-Abo-Produkten (siehe Ziffer VII. 1.1) ist der Preis für die erste Lieferung sofort mit Vertragsschluss fällig. Das es sich um ein sich nicht verlängerndes Abo, sondern um einen einmaligen Kauf auf nicht regelmäßiger Basis handelt.

Bei dem "Halbjahres-Abo" und "Jahres-Abo" mit Einmalzahlung (siehe Ziffern VII. 1.2, 1.3, XI.) wird der gesamte Preis für alle Lieferungen sofort mit Vertragsschluss im Voraus fällig. Bei Bezahlung auf Rechnung ist der Betrag sofort nach Erhalt der Rechnung auf elektronischen Wege und min 14 Tage vor Erhalt der Lieferung fällig. Bei dem "Halbjahres-Abo" und "Jahres-Abo" mit Einmalzahlung wird bei Zahlung mit Lastschrift/PayPal/Sofort Überweisung diese bzw. das Konto sofort nach Annahme der Bestellung durch superlabs in Höhe des Preises für die gesamten Lieferungen belastet. Bei sämtlichen Geschenk-Abos (siehe Ziffer VII. 1.3, 2.) wird der gesamte Preis für alle Lieferungen sofort mit Vertragsschluss im Voraus fällig. Bei Zahlung mit Lastschrift/PayPal/Sofort Überweisung wird diese bzw. das Konto sofort nach Annahme der Bestellung durch superlabs in Höhe des Preises für die gesamten Lieferungen belastet. Bei Bezahlung auf Rechnung ist der Betrag sofort nach Erhalt der Rechnung und min 14 Tage vor Erhalt der Lieferung fällig.

XIII. Verzug
Bei Zahlungsverzug verliert der Kunde seinen Anspruch auf das Produkt. Kommt der Kunde in Zahlungsverzug, ist superlabs berechtigt, bei einem Verbraucher Verzugszinsen in Höhe von 5 Prozentpunkten über dem jeweiligen Basiszinssatz, bei einem Unternehmer Verzugszinsen in Höhe von 8 Prozentpunkten über dem jeweiligen Basiszinssatz zu verlangen. Sollte seitens der superlabs ein Zahlungsverzug festgestellt werden, behält die superlabs sich das Recht vor, den Kunden auf die fällige Zahlung erneut hinzuweisen.

Die Geltendmachung eines weiteren Schadens ist nicht ausgeschlossen.

XV. Lieferung
superlabs liefert das Produkt nur an Kunden in der Bundesrepublik Deutschland und allen Ländern der europäischen Union, sowie der Schweiz, Liechtenstein und Norwegen. Ein Versand des Produktes in andere Länder kann angefragt werden. Die Lieferung erfolgt an die vom Kunden angegebene Lieferadresse , nur in die genannten Liefergebiete. Die Lieferadresse kann von der Rechnungsadresse abweichen. Die Lieferung des der Abo-Kits erfolgt am ersten Montag des jeweiligen Kalendermonats der regulären Versandmonate. Bei Erstbestellung wird das nächstfolgende Abo-Kit geliefert, sofern die Bestellung spätestens bis einen Tag vor dem regulären Aboversandtag erfolgt. Bei Sonderaktionen kann ein späteres Datum gelten. Alle Sonderaktionen werden auf der Website und im Newsletter bekannt gegeben.

superlabs behält sich das Recht vor, eine in der Qualität und im Preis gleichwertige Leistung zu erbringen bzw. die versprochene Leistung in Ausnahmefällen nicht zu erbringen, und zwar in Fällen, in denen die vertraglich vereinbarte Leistung nicht verfügbar ist und superlabs darauf keinen Einfluss hat. Der Kunde ist nicht verpflichtet, die in Qualität und Preis gleichwertige Leistung als Erfüllung des abgeschlossenen Vertrags anzuerkennen. Bei Nichtverfügbarkeit der vertraglich vereinbarten Leistung bleiben die gesetzlichen Ansprüche des Kunden unberührt. superlabs wird den Kunden über die Nichtverfügbarkeit der Leistung ausdrücklich hinweisen. Der Versand aller Produkte erfolgt durch Deutsche Post/DHL. Eine Lieferung an DHL Packstationen ist möglich. Digitale Inhalte werden nach Zahlungseingang per Email als Link übermittelt und können bis zu sechsmalig abgerufen werden.

XVI. Aufrechnung und Zurückbehaltungsrecht
Der Kunde ist nicht zur Aufrechnung berechtigt. Nur im Fall, das die Forderung rechtskräftig festgestellt ist oder von superlabs unbestritten bleibt. Das Zurückbehaltungsrecht darf vom Kunden nur geltend gemacht werden, wenn sein Gegenanspruch auf dem selben Vertragsverhältnis beruht.

XVII. Eigentumsvorbehalt
Das Produkt bleibt bis zur vollständigen Bezahlung das Eigentum von superlabs.

XVIII. Pflichten des Kunden
Der Kunde versichert, dass sämtliche von ihm im Rahmen der Bestellung getätigten Angaben wie Name, Adresse, E-Mailadresse, Bankverbindung etc. richtig und vollständig sind. Eine Änderung dieser Daten hat der Kunde superlabs unverzüglich mitzuteilen.

XIX. Gewährleistung
Die Gewährleistung richtet sich nach den gesetzlichen Vorschriften. Ist der Kunde Unternehmer, verjähren die Mängelansprüche abweichend von § 438 Abs. 1 Nr. 3 BGB nach einem Jahr.

XX. Haftung
superlabs haftet für Schäden im Falle von Vorsatz und grober Fahrlässigkeit. Für einfache Fahrlässigkeit haftet superlabs nicht. Die vorstehende Haftungsbeschränkung gilt nicht bei Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit sowie Pflichtverletzungen, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertraut und vertrauen darf (Kardinalpflicht). Auch für den Fall, dass superlabs eine Garantie für die Qualität eines Produktes (etwa Beschaffenheit oder Haltbarkeit) übernommen hat oder Mängel arglistig verschwiegen hat oder für den Fall, dass Schäden nach dem Produkthaftungsgesetz zu ersetzen sind. Im Fall der Verletzung so einer Kardinalpflicht ist der Schadensersatzanspruch auf den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden begrenzt. Diese Regelungen über die Haftung gelten auch für gesetzliche Vertreter und Erfüllungsgehilfen von superlabs. Eine Änderung der gesetzlichen Beweislast ist mit den vorstehenden Regelungen nicht verbunden. 

XXI. Vertragssprache
Die Vertragssprache ist deutsch.

XXII. Anwendbares Recht
Für die Vertragsbeziehung des Kunden mit superlabs gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Sofern der Kunde Verbraucher ist, führt dies nicht dazu, dass ihm der Schutz entzogen werden kann, der ihm nach dem Recht des Staates, in dem er sich gewöhnlich aufhält hat und das ohne diese Klausel auch anwendbar wäre, gewährt werden würde, und von dem auch nicht durch Vereinbarung abgewichen werden darf.

XXIII. Gerichtsstandsvereinbarung
Sollte der Kunde juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen sein oder Kaufmann, ist Gerichtsstand am Sitz von superlabs in Berlin. 

XXIV. Schlussbestimmungen
Sollten sich eine oder mehrere dieser Bestimmungen als unwirksam eriwesen, bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen bestehen.

XXV. Copyright Disclaimer + Urheberrecht
Alle Rechte für Texte, Grafiken und Layouts dieser Webseite, den einzelnen Produkten einschließlich Anleitungen, Programme, Dateien, Quelltexte oder Teile des Quelltextes, liegen bei superlabs oder uns bekannten Dritten und sind urheberrechtlich geschützt! Eine Verwendung (Vervielfältigung, Kopieren, Versenden, Downloaden, Ändern, Veröffentlichen oder Nutzung in sonstiger Form) bedarf in jedem Falle dem ausdrücklichen und schriftlichen Einverständins von superlabs. Eine unberechtigte Verwendung kann zu Schadensersatzansprüchen führen. Soweit Namen, Texte, Grafiken oder Quellcode verwendet wurden, die urheberrechtlich geschützt sind oder Rechte Dritter verletzten, so geschah dies trotz gewissenhafter Prüfung und ohne jeden Vorsatz.

Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Alle Termin- und Ortsangaben sind ohne Gewähr.

XXVI. Markenzeichen
"supercraft" ist eine beim Deutschen Patent- und Markenamt eingetragene Wort- und Bildmarke. Der Wortlaut und das Design dürfen von Dritten NICHT ohne vorherige schriftliche Genehmigung von der Eigentümerin Sophie Pester für Veröffentlichungen jeglicher Art verwendet werden.

XXVII. Datenschutz 
superlabs nimmt Datenschutz äußert ernst und handelt nach einschlägigen datenschutzrechtlichen Bestimmungen. Näheres zum Datenschutz und der Nutzung der Angebote in unserem Webshop und auf der Homepage www.supercraftlab.com ist unter "Datenschutz" auf dieser Seite abrufbar.

XXVIII. Verweis auf EU-Verbaucherschutzstelle
Verweis zur Online-Schlichtungsstelle der europäischen Kommission (gemäß der EU-Verordnung zur Online-Beilegung verbraucherrechtlicher Streitigkeiten.) Wir weisen darauf hin, dass wir nicht an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilnehmen. Das Gesetz über die alternative Streitbeilegung in Verbrauchersachen fordert aber, dass wir trotzdem auf eine zuständige Verbraucherschlichtungsstelle hinweisen:

Allgemeine Verbraucherschlichtungsstelle des Zentrums für Schlichtung e. V.
Straßburger Str. 8 - 77694 Kehl
Telefon:  +49 7851 79579 40
Telefax:  +49 7851 79579 41
Internet: www.verbraucher-schlichter.de
E-Mail:  mail@verbraucher-schlichter.de
Internet: www.verbraucher-schlichter.de

Stand: 02/2017